Iller Apotheke, Senden
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 8.30 - 18.30 Uhr
Samstag 8.30 - 12.30 Uhr
Iller
Apotheke
Senden
Hauptstr. 39 | 89250 Senden | Telefon 07307-5642 | Telefax: 07307-4302

Wir sind jetzt Ihr
kompe­tentes Venen­fachcenter

Durch intensive Weiterbildung und Qualifikation in Zusammenarbeit mit Belsana, dem Spezialisten für Kompressions- und Stützstrümpfe, finden Sie bei uns ab sofort besonders kompetente Ansprechpartner für die moderne Venen-Beratung und -Versorgung.​

Neu in der Iller-­Apotheke: Wir sind jetzt Ihr Venen­Fach­Center®

Die Iller-Apotheke hat sich in Zusammenarbeit mit Belsana®, als anerkanntem Spezialanbieter von Stütz- und Kompressionsstrümpfen, in besonderer Weise qualifiziert und wurde als VenenFachCenter® ausgezeichnet.

Fachkompetenz und Beratungsqualität im VenenFachCenter® in der Iller-Apotheke werden gewährleistet durch Mitarbeiter die sich speziell als Venenfachberater fortgebildet und qualifiziert haben.
Ebenso dazu gehört ein erweitertes Sortiment an Stütz- und Kompressionsstrümpfen von Belsana, EDV gestützte Patientenbetreuung inklusive der Nachsorge sowie Venenmessungen, Informations-Veranstaltungen und Sportlerbetreuung.

Mit uns sind Ihre Beine in guten Händen!

Etwa 90 Prozent aller erwachsenen Deutschen leiden an Veränderungen und Erkrankungen des Venensystems. Häufig ist die Erkrankung so weit fortgeschritten, dass sie einer dringenden Behandlung bedarf. Steh- und Sitzberufe der modernen Industriegesellschaft und der allgemeine Bewegungsmangel fördern das Entstehen von Krampfadern. Entscheidend für den langfristigen Behandlungserfolg venöser Beinbeschwerden ist das frühzeitige Erkennen, die Wahl der geeigneten Therapie und die langfristige Sicherstellung des erzielten Behandlungsergebnisses.

Nach wie vor bildet die medizinische Kompressionstherapie die Basisbehandlung der Venenerkrankungen. Der Kompressionsstrumpf bewirkt, dass die Venen zusammengepresst werden, die Venenklappen schließen wieder besser und der Blutrücktransport zum Herzen verbessert sich. Gleichzeitig wird die Wiederaufnahme von Flüssigkeit aus dem Gewebe zurück in die Venen begünstigt und das Einsickern von Flüssigkeit durch die Venenwände ins Gewebe wird verhindert. So verschwinden bestehende Ödeme (Schwellungen durch Wasseransammlungen) und deren Neubildung wird verhindert.

Das richtige Anpassen des Strumpfes ist sehr wichtig, denn ein Kompressionsstrumpf, der nicht richtig sitzt, ist nicht nur unbequem, sondern übt auch einen zu niedrigen oder zu hohen Druck auf Ihre Beinvenen aus.

Das fachgerechte und exakte Maßnehmen ist eine entscheidende Voraussetzung für eine gute Passform des Strumpfes und den medizinisch richtigen Druckverlauf am Bein.

Zum individuellen Abmessen Ihrer Kompressionsstrümpfe vereinbaren Sie am besten vorher einen Termin mit uns. Auf Wunsch kommen wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. Damit die Messung nicht verfälscht wird, muss sie in der Regel morgens – am besten gleich nach dem Aufstehen – durchgeführt werden. Bewegung führt dazu, dass die Beine anschwellen und so die Strümpfe unter Umständen zu groß ausfallen. Gemessen wird am unbekleideten Bein, das ödemfrei sein muss. Die Strümpfe stehen Ihnen innerhalb weniger Tage zur Verfügung.

Die Iller-Apotheke als Ihr VenenFachCenter® berät Sie zu allen Fragen rund um die Venengesundheit. Hier einige Beratungsthemen:

Gesunde Beine in der Schwangerschaft; Gesund auf Reisen: Verreisen trotz Venenschwäche-Reisebedingte Ödembildung; Risiken für Frauen bei der Einnahme hormoneller Kontrazeptiva. Fragen Sie uns, wir sind mit unserem Wissen für Sie da und beraten Sie gerne!